Katzen

Midnight

 

Sie ist die Schwester von Pearl. Als die beiden Schwestern zu mir kamen, waren sie völlig verängstigt. Es hat einige Monate gedauert, bis sie mich an sich ran ließen und einige Jahre, bis fremde Leute dies durften. Heute ist davon zu Glück nichts mehr zu bemerken und die beiden lassen alles mit sich mich.

 

Da Midnight sich nicht mit den beiden kleinen Chaoten anfreunden konnte und stressbedingt gesundheitlich abgebaut hatte, musste ich eine Alternative suchen. Diese habe ich schließlich in meiner Großmutter gefunden.

Dort darf sie nun ganz die kleine Prinzessin sein, die sie insgeheim schon immer war und hat meine Großmutter voll im Griff. Diese hat die kleine Maus natürlich auch direkt in ihr Herz geschlossen.


Bellamy 

 

Nach dem plötzlichen Tod von Mandy im August 2018, kamen die zwei kleine Chaoten Bellamy und Finley ins Haus und haben dieses ordentlich auf den Kopf gestellt.


Bellamy ist etwa von Juni 2018. Auch er kommt von Korfu und wurde dort zusammen mit Finley ausgesetzt. Nun macht er meine Wohnung und die umliegenden Gärten unsicher. Seit diesem Jahr hat sich auch rausgestellt, dass er ein sehr erfolgreicher Mäusejäger ist. 

      



Elinor

 

Nachdem Finley im Dezember 2019 von einem Auto überfahren wurde, musste ich mir überlegen für Bellamy einen neuen Spielgefährten anzuschaffen, da Pearl als alte Dame mit dem jungen Herren überfordert war. Auch wenn es mir zu Anfang überhaupt nicht leicht gefallen ist, weil mir der Tod von Finley sehr zu schaffen gemacht hat, ist dann im Februar 2020 die kleine Elinor bei mir eingezogen.

Sie ist im Oktober 2019 auch auf Korfu geboren. Mit ihren gerade mal 2,5kg ist sie manchmal ein kleiner Teufel, die beim sehr viel größeren Bellamy die Hosen anhat. Aber sie ist auch sehr verschmust und nutzt jede Gelegenheit zum kuscheln.